Der Kopf (WIP)

Nachdem ich an den Pfoten verzweifelt bin, habe ich mich entschieden zunächst den Kopf zu modellieren.

 Angefangen habe ich wie immer mit einer Kugel aus Alufolie an einem Draht (Alulolli ;)) und einer Schicht Sculpey darum. Gehalten wird das ganze mit einer Klemme, die eigentlich für Lötarbeiten gedacht ist. Sie hat einen schweren Standfuß, einen Querbalken an deren Enden je eine Klemme sind und in der Mitte eine Lupe. Die Lupe benutze ich allerdings kaum, da ich mir für Feinarbeiten eine größere Nählupe (Tschibo) besorgt habe, die sich an den Tisch klemmen lässt.
Dann habe ich einen Knubbel für die Schnauze angefügt, wobei ich zunächst nur den Oberkiefer modelliert habe, um so einfacher die Zähne einzufügen. Die Zähne sind einzeln gefertigt und unter einer Halogenlampe gehärtet, dass sie sich nicht mehr verformen können. Ebenso der Augapfel. Den Bart habe ich mit Backpapier unterstützt.

_____

Die Ohren habe ich noch einmal verändert, da sie mir zu lang waren. Für die Details des Bartes habe ich zunächst viele kleine Würstchen übereinander gelegt …

… und dann einzeln eingeschnitten und geformt. Die Augenbrauen genauso. Das Fell besteht aus vielen einzelnen kleinen Schnitten.

_____

Advertisements

~ von Daniela Kensy - 27. Juli 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: